Willkommen in meiner Praxis

Coaching & Prävention


Der Mensch im Mittelpunkt.

Gabriele Selig

Geboren 1964 und aufgewachsen am Niederrhein zog es mich ins Ruhrgebiet, wo ich mit meinem Ehemann und meinen zwei Kindern lebe.
Mit über 20 Jahren Erfahrung als Dozentin und Seminarleiterin an einer Berufsfachschule möchte ich Ihnen neue Wege aufzeigen.

Ausbildungen zur:
Psychoonkologischen Beraterin
Patiententrainerin
Gesundheitspädagogin
Entspannungspädagogin
Systemische Beraterin
Familienberaterin
Burn-out Beraterin
Hypnose Coach
EMDR


Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

In folgenden Gesellschaften und Gemeinschaften bin ich Mitglied:

Deutsche Krebsgesellschaft
Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie
Verein Freier Psychotherapeuten und psychologischer Beratung

Praxis

Ich würde mich freuen, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

Seien Sie mein Gast.

Behandlung

In folgenden Bereichen stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite:

| Systemische Beratung | Psychoonkologie | Patiententraining | Burn-Out Beratung | EMDR | Hypnose |

Was ist Systemische Beratung?

Systemische Beratungspraxis hat in ihrer Entstehung Methoden aus unterschiedlichen Familientherapierichtungen und systemischen Ansätzen. Hierzu gehören unter anderem das Genogramm, der Familienkreis und das Familienbrett.
Systeme haben ihr Eigenleben; alle Beteiligten sind miteinander verbunden, so dass jede Veränderung innerhalb des Systems Auswirkungen auf alle anderen hat. Ein Problem bringt das System aus dem Gleichgewicht. Nun versucht aber jedes System die Balance wiederherzustellen; häufig ist dieser Anpassungsprozess aber eher dysfunktional, da die Verhaltensweisen, Denk-und Kommunikationsmuster als problematisch erlebt werden. Konflikte, Leidensdruck, Erstarrung und Erkrankung entstehen.
Das Familienbrett
Genogramm
Der Familienkreis
Wie arbeite ich?
Zurück

Familienbrett

Das Familienbrett, auch als Systembrett bekannt, ist ein Holzbrett, welches mittels Figuren (Holzfiguren) die Zusammenhänge deutlich veranschaulicht und keine realen Personen benötigt. Diese zeigen bestimmte Situationen aus unterschiedlichen Bereichen wie Familie, Beziehung, Arbeit oder andere soziale Systeme. Es ist ein projektives Verfahren, ein Kommunikationsmittel, wobei der Klient selbst entscheiden kann, was und wie viel er preisgibt. Es gibt hier kein Falsch und kein Richtig; das Familienbrett ist ein wunderbarer Ansatz für heilsame Interventionsmöglichkeiten. Der große Vorteil im Arbeiten mit dem Familienbrett besteht darin, dass die Holzfiguren keine Gefühle äußern können, nicht als störend empfunden werden und die Aufmerksamkeit des Klienten auf das System gerichtet ist mit Problemen und Lösungen im Blickfeld. Meine Arbeitsgebiete mit dem Systembrett sind die Bereiche Partner, Familie, Schule, Teams, sowie im Coaching und Supervisionsbereich.

Zurück

Das Genogramm

Das Genogramm wird in der Systemischen Familientherapie als Darstellung verwendet, um Familienbeziehungen, komplexe Informationen über Familiensysteme und wiederkehrende Konstellationen darzustellen. Es zählt zu den piktografischen Darstellungen, d.h., es wird mit standardisierten Symbolen dargestellt. Inhaltlich geht es weit mehr über einen Familienstammbaum hinaus. Das Genogramm verläuft meistens über drei Generationen. Der Klient muss sich mit seiner Familie auseinandersetzen und kann so Vergangenheit und Gegenwart aus der Metaposition betrachten. Die Metaposition ist für den Klienten eine Beobachterposition, aus der sich die Person selbst oder das Verhältnis zu anderen Beteiligten ansehen

Zurück

Familienkreis

Der Familienkreis ist ein weiteres Instrument in der systemischen Beratung um mehr über sich herauszufinden. Der Klient kann hier eine Ist-Situation / Momentaufnahme von Beziehungen seiner eigenen Person zu anderen darstellen und Lösungen entdecken, die vorher nicht deutlich waren. Der Klient sieht die Familie dadurch im Ganzen; Entwicklungen und mögliche Konsequenzen sind dabei zu erkennen. Auch hier betrachtet der Klient das Geschehen aus der sicheren Metaposition.

Zurück

Systemische Beratung: Wie arbeite ich?

Mein Ziel in der systemischen Beratung ist es, die von Ihnen zur Verfügung stehenden Lösungsmöglichkeiten für ihr System zu erweitern, damit die Symptome nicht mehr die einzig mögliche Lösung darstellen!
Das Entwickeln neuer Ziele und Verhaltensmuster; das Erarbeiten der Ressourcen erfolgt dabei immer in Respekt vor den bestehenden Handlungsstrategien. Sie stehen immer in meiner Beratung im Mittelpunkt und bekommen genügend Raum und Zeit. Mit viel Empathie, Wertschätzung und Liebe zur Beratung stelle ich Ihnen mein Fachwissen zur Verfügung. Meine Grundhaltung und Arbeit ist lösungsorientiert, authentisch und auf eine kurzzeitige handlungs-und alltagsbewältigende Lösung ausgerichtet, ersetzt aber nicht den Arztbesuch.

Zurück

Psychoonkologie

Die Psychoonkologie ist eine eigene wissenschaftliche Fachrichtung, welche sich mit den seelischen Auswirkungen einer Krebserkrankung auf die Betroffenen, deren Angehörigen und dem Umfeld beschäftigt. Psychoonkologie steigert die Lebensqualität des Patienten, gibt ihm Mut, Energie und Kraft, auch in schwierigen Phasen durchzuhalten. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers, hilft die Schmerzen zu reduzieren und dem Patienten in seiner Lebenszeit neue Werte zu geben- sie unterstützt die Arbeit der Ärzte. Die psychoonkologische Beratung ist ressourcenorientiert, hat als Fokus die Verbesserung der Lebensqualität, integriert die Themen Leben und Tod und bezieht das soziale Umfeld mit ein.

Wie arbeite ich?
Zurück

Psychoonkologie: Wie arbeite ich?

Als psychoonkologische Beraterin orientiere ich mich an Ihren tatsächlichen Belastungen, entwickle gemeinsam mit Ihnen Strategien destruktive Botschaften zu korrigieren und aufbauende Lösung zu finden und zu integrieren. Das Beratungsfeld erstreckt sich von der Gesprächstherapie nach C. Rogers, der systemischen Beratung bis hin zu Entspannungsübungen, Visualisierungen, kreativem Malen und vielem mehr. Meine Grundhaltung und Arbeit ist stets lösungsorientiert, authentisch und auf eine kurzzeitige handlungs-und alltagsbewältigende Lösung ausgerichtet, ersetzt aber nicht den Arztbesuch.

Zurück

Patiententraining

Als Patiententrainerin ermögliche ich kleinen Gruppen, dass sie untereinander ihre Erfahrungen teilen, Probleme erkennen, sich gegenseitig unterstützen, eine emotionale Entlastung erfahren und ihre eigenen Bewältigungsstrategien erkennen und einsetzen. Sie erhalten eine Anleitung zu den wirksamsten Methoden um mit Stress, Ängsten und inneren Blockaden besser umzugehen. Diese Methoden sind ein sehr effektiver Weg, die Stressmuster zu erkennen und zu lernen, wie man die krankmachenden Muster aufbricht; so, dass ihr Immunsystem gestärkt wird. Ich arbeite mit „Pika-Pika“ Atemübungen, Visualisierungen, bilateraler Ressourcenaktivierung und Elementen aus der Maltherapie. Das Patiententraining findet überwiegend in Kliniken statt, in Zusammenarbeit mit Ärzten.

Zurück

Was versteht man unter Burn-Out?

Burn - out steht für „ausgebrannt sein“ Burn- out ist keine Krankheit, sondern ein Problem der Lebensbewältigung, es entwickelt sich schleichend und kann jeden treffen. Kennzeichen sind z.B. ein Zustand ausgesprochener emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit Es ist der Endzustand einer Entwicklungslinie, welche mit Begeisterung beginnt und dann in Frustration, Apathie und Desillusionierung endet. Burn-out führt oft zu Depressionen, Aggressivität und Suchtgefährdung. Die Frage die sich hier stellt: „Wieso ist das Leben aus der Balance geraten“? Für Burn-out Patienten gibt es keine Standart-Behandlung- es muss immer individuell an die Lebenssituation angepasst werden. Ziel einer Burn-out Beratung ist es, dass der Klient wieder in die Balance kommt und somit sein Selbstwertgefühl & Selbstbewusstsein gestärkt wird.

Wie arbeite ich?
Zurück

Burn-Out Beratung: Wie arbeite ich?

Ich erarbeite mit Ihnen Ihre Ressourcen, fördere Ihr Zeitmanagement und Selbstmanagement, gebe Ihnen eine Anleitung für den besseren Umgang mit den persönlichen Stressauslösern, so dass man Burn-out als eine Chance sieht, aus der man tatsächlich gestärkt hervorgehen kann. Meine Grundhaltung und Arbeit ist stets lösungsorientiert, authentisch und auf eine kurzzeitige handlungs-und alltagsbewältigende Lösung ausgerichtet, ersetzt aber nicht den Arztbesuch.

Zurück

Was versteht man unter EMDR?

„Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ …steht für eine Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung. EMDR ist eine Psychotherapie - Methode, die von Dr. Francine Shapiro entwickelt wurde. Die Wirksamkeit ist durch unzählige Studien belegt. Ein wichtiges Element ist die Nachverarbeitung belastender Ereignisse unter der Nutzung bilateraler Stimulierungen.
Der Klient folgt mit den Augen den Fingern des EMDR Beraters, während dieser seine Hand abwechselnd nach rechts und links bewegt. Diese Stimulation unterstützt das Gehirn die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die belastenden Erinnerungen zu verarbeiten.

Wie arbeite ich?
Zurück

EMDR: Wie arbeite ich?

Ich arbeite ausschließlich im Präventionsbereich; meine Arbeitsgebiete sind z.B. Prüfungsangst, Flugangst, Angst vorm Zahnarztbesuch, Lampenfieber etc. Meine Grundhaltung und Arbeit ist stets lösungsorientiert, authentisch und auf eine kurzzeitige handlungs-und alltagsbewältigende Lösung ausgerichtet, ersetzt aber nicht den Arztbesuch.

Zurück

Was ist Hypnose?

Die moderne Hypnose hat nichts mit Willenlosigkeit und Einschränkung der Persönlichkeit zu tun. Hypnose ist ein Gefühl vollkommener Entspannung und gesund für Körper, Geist und Seele. Man befindet sich in einem Zustand zwischen Schlaf-und Wachbewusstsein, fühlt sich völlig wohl, entspannt und behält jederzeit die nötige Kontrolle. Während der Hypnose schläft man nicht und kann sich im Anschluss an alles während der Behandlung erinnern. Während der Hypnose ruht das Bewusstsein, das Unterbewusstsein ist aber vollständig aufnahmefähig. Hypnose ist ein Werkzeug, ein Transformator und ein Impulsgeber, welcher unterschiedlichste Veränderungsprozesse in Gang setzen kann.

Wie arbeite ich?
Zurück

Hypnose: Wie arbeite ich?

Mein Arbeitsbereich ist das Coaching und die Prävention. Das Arbeitsgebiet umfasst die Bereiche Stress-Prävention, Schlafverbesserung, Motivationssteigerung, Super-Learning, Lampenfieber, Entspannt in die Prüfung, Positives Denken und Hypnoserückführungen. Selbstverständlich erstelle ich auch Ihren persönlichen Coaching-Plan, der diese Ziele ganzheitlich integriert und ein realistisches Ziel für Sie erreichbar macht. Meine Grundhaltung und Arbeit ist stets lösungsorientiert, authentisch und auf eine kurzzeitige handlungs-und alltagsbewältigende Lösung ausgerichtet, ersetzt aber nicht den Arztbesuch.

Zurück

Preise

Die Sitzungen haben in der Regel einen Umfang von 90 Minuten und kosten 75,00 EUR (60min für 50 EUR).

Termine nur nach Absprache. Barzahlung und Rechnung

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben können Sie mich gerne kontaktieren.

Anschrift:
Coaching & Prävention
Am Fettingkotten 49
45891 Gelsenkirchen


Telefon: 0177 5258534
Email: info@praxis-selig.de